Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge sichern

Mit rechtzeitiger Planung der Unternehmensnachfolge sichern Sie den Fortbestand Ihres Lebenswerks

Wer ein eigenes Unternehmen erfolgreich aufbaut, denkt zunächst einmal nicht ans Aufhören oder daran, die Unternehmensnachfolge zu planen. Selbst wenn es langsam eng wird, verschleppen viele Unternehmerinnen und Unternehmer den Gedanken an eine geplante Übergabe. Die Folge: Die meisten Firmeninhaber beschäftigen sich erstmalig im Alter von 59 Jahren mit der Unternehmensnachfolge.

Das ist zu spät, wenn man bedenkt, dass von der ersten Idee bis zum eigentlichen Übergang des Unternehmens in neue Hände durchschnittlich rund zehn Jahre vergehen.

Und weil viele Inhaber noch später mit dem Nachdenken beginnen oder die Übergabe noch länger dauert, ist etwa jeder zehnte „Abgeber“ über 77 Jahre alt – ein Alter, in dem manche schon seit zehn Jahren gern im Ruhestand wären. Sie können also nie zu früh beginnen, die Unternehmensnachfolge zu planen. Beginnen Sie jetzt mit der Planung und suchen Sie das Gespräch mit uns.

Individuelle Gestaltung der Nachfolge

Mit dem Fachberater für Unternehmensnachfolge von Schlotmann und Partner

Weil jedes Unternehmen anders organisiert ist, andere Kunden hat, andere Herausforderungen kennt – kurz: anders tickt, plant Philipp Schwarte, unser Fachberater für Unternehmensnachfolge, jede Unternehmensnachfolge individuell.

Gemeinsam mit Ihnen geht er mit viel Einfühlungsvermögen und dem notwendigen Respekt vor Ihrem Lebenswerk alle Schritte durch, die notwendig sind, damit Sie zum gewünschten Zeitpunkt aus dem Betrieb aussteigen zu können. Er kalkuliert den Wert Ihres Unternehmens. Er sieht sich mit Ihnen alle Schritte der Vermögensübertragung an. Er erstellt einen Zeit- und Ablaufplan für einen gelingenden Übergang und hat bei allen Schritten Ihre sichere Altersversorgung im Blick.

Und das Beste: Ihre Überlegungen werden fortlaufend auf steuerliches Sparpotential überprüft und optimiert.

Außerdem hat unser Fachberater für Unternehmensnachfolge ein ganzheitliches Verständnis Ihrer Unternehmenssituation. Gemeinsam mit Ihnen überlegt er, welche Fähigkeiten ein idealer Nachfolger mitbringen sollte oder begleitet sie dabei, die Leitung Stück für Stück auf den neuen Chef zu übertragen.  Mit regelmäßigen Fortbildungen sorgt unser Experte dafür, dass er auch in Zukunft Experte bleibt. Finden Sie im Gespräch heraus, wie er Ihnen helfen kann.

Verzweifelt gesucht: Nachfolger für Ihr Unternehmen

Genaue Zahlen gibt es nicht, aber Schätzungen zufolge suchen jährlich zwischen 38.000 und 167.000 Unternehmen in Deutschland einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin. Gleichzeitig kommt auf zwei abgebende Unternehmer heute nur noch ein potenzieller Nachfolger. Die Konsequenz: Nachfolger können den Preis drücken und nur gut geplante Nachfolgen führen zum gewünschten Erfolg. Bei schlechter Vorbereitung droht also ein schlechter Geschäftsabschluss. Der kann auch eine mangelhafte Altersversorgung zur Folge haben, die ja häufig durch den Erlös des Unternehmensverkaufs gesichert werden soll.

Ebenfalls nicht einfach zu klären sind Entscheidungen darüber, ob man in der Familie oder außerhalb nach einem Nachfolger suchen soll, ob man sich also an Mitbewerber, Investoren oder Mitarbeiter wenden soll oder ob man das Unternehmen den eigenen Kindern schenkt. Wenn all solche Fragen geklärt sind, tritt unser Fachberater für Unternehmensnachfolge an mögliche Interessenten heran und begleitet Sie in den Verhandlungen bis zum möglichen Geschäftsabschluss.

Sie haben Fragen
zu unseren Angeboten und
Leistungen?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: info@schlotmann.de

oder rufen Sie uns an unter: +49 251 / 9 28 03 – 0

Wir kümmern uns schnell und kompetent um Ihr Anliegen.

Social Media

Fernbetreuung

Schreiben Sie uns!

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Schreiben Sie uns und wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern!